Startseite | drucken

Albóndigas en salsa de tomate

veröffentlicht am 2013-04-13 in Fleisch

Ein spanischer Kneipenklassiker. Ich habe mich an spanischen Rezepten orientiert.

Zutaten

500 g

gemischtes Hackfleisch (Rind und Schwein)

1

altes Brötchen

1

Ei

½ Bund

glatte Petersilie

500 g

passierte Tomaten

400 g

geschälte, gehackte Tomaten (Dose)

1

Zwiebel

1

chinesischer Knoblauch

granulierter Knoblauch

Mehl

neutrales Pflanzenöl

kaltgepreßtes Olivenöl

Cayennepfeffer

Pfeffer

Salz

Zucker

Zubereitung

Brötchen zu Semmelbröseln verarbeiten. Petersilienblätter abzupfen und hacken. Hackfleisch, Semmelbrösel, Ei, granulierten Knoblauch und die Hälfte der Petersilie gründlich vermischen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Daraus Bällchen formen, in Mehl wenden. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Bällchen goldbraun braten.

Inzwischen die geschälte Zwiebel in Würfel schneiden, Knoblauch schälen und kleinschneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln glasig werden lassen. Knoblauch und Cayennepfeffer dazu, nach kurzer Zeit beide Sorten Tomaten dazugeben. Einkochen lassen, die übrige Petersilie dazu, mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Die Fleischbällchen in der Sauce erwärmen, servieren.

© 2007–2018 Martin Ibert. All rights wronged; all ups downed. Use at your own risk; your mileage may vary.