Startseite | drucken

Dorade (Goldbrasse) aus der Pfanne

veröffentlicht am 2008-07-06 in Fisch und Meeresfrüchte

Zutaten

2

Doraden, küchenfertig vorbereitet (ausgenommen, geschuppt, entfloßt)

Pflanzenöl

Koriandergrün

Rosmarin

Knoblauch

Zubereitung

Aus dem Öl, dem Koriandergrün (kleingehackt oder fertig aus dem Glas), dem Rosmarin (gemörsert) und dem Knoblauch (zerquetscht oder fertig aus dem Glas) eine pastöse Marinade zubereiten. Die Fische an den Flanken mit dem Messer mehrfach einschneiden, beidseitig und in der Bauchhöhle mit Marinade bestreichen. Zugedeckt einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Fische in einer heißen Grillpfanne von beiden Seiten scharf anbraten, dann die Hitze reduzieren und langsam zu Ende garen. Dabei häufig wenden; am besten mit einer Grillzange am Schwanzende packen, vorsichtig anheben, mit einem großen Wender daruntergehen, anheben, wenden.

Das Wenden verrät einem auch, wann die Fische fertig sind: wenn sie beim Wenden fast auseinanderfallen.

Dazu paßt eine Zucchini-Kartoffel-Pfanne.

© 2007–2018 Martin Ibert. All rights wronged; all ups downed. Use at your own risk; your mileage may vary.