Startseite | drucken

Farfalle Paola

veröffentlicht am 2008-01-09 in Nudeln

Dieses Rezept habe ich aus einem italienischen Kochbuch vom Grabbeltisch; ich habe es nur geringfügig verändert.

Zutaten

300 g

Farfalle

1 Becher

Schlagsahne

1 Bund

glatte Petersilie

1

kleine oder mittelgroße Zwiebel

75 bis 100 g (Abtropfgewicht)

Krabben

1

kleine oder mittelgroße Zucchini

Butter

Salz

Pfeffer

Zubereitung

Zucchini in dünne Scheiben schneiden oder noch besser hobeln. Petersilie verlesen (ein Bund ist reichlich, nur nehmen, was auch gut aussieht) und mit dem Wiegemesser fein hacken. Zwiebel fein würfeln. Krabben in einem Sieb abgießen.

Butter in einer Pfanne schmelzen, Petersilie und Zwiebel weich dünsten. Zucchinischeiben dazu, auch weichdünsten. Sahne und Krabben dazu, mit Pfeffer und Salz abschmecken, einkochen lassen.

Währenddessen Nudeln al dente kochen (ins Wasser, wenn die Krabben in die Pfanne wandern).

Wenn die Nudeln fertig sind, zu der Sauce geben, durchmischen. Servieren.

© 2007–2018 Martin Ibert. All rights wronged; all ups downed. Use at your own risk; your mileage may vary.