Startseite | drucken

Fleischpfanne mit Paprika und Pilzen

veröffentlicht am 2005-09-26 in Fleisch

Diese Menge ist für zwei Personen vielleicht etwas knapp und für einen guten Esser gerade richtig.

Zutaten

250 g

Schinkengulasch

250 g

Champignons

2

rote Spitzpaprika

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1 Becher

Crème fraîche

2

Kartoffeln

Grillmarinade

Butter

neutrales Pflanzenöl

Bratfett

Paprika scharf

Pfeffer

Salz

Zubereitung

Fleischstücke in der Grillmarinade marinieren.

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und kleinschneiden. Spitzpaprika halbieren, Kerne entfernen, in Querstreifen schneiden. Pilze putzen, in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, in Gitter (ich habe dafür so einen Gemüsehobel) schneiden. Kartoffelgitter mit Paprikapulver bestreuen.

In einem Topf Butter zerlassen, erst Zwiebeln, dann Knoblauch, schließlich die Pilze dazu. Die Crème fraîche kommt dazu, wenn die Pilze ansonsten fertig sind.

Zwei Pfannen aufstellen, eine mit ein wenig Bratfett, die andere mit viel neutralem Öl.

Fleisch in das Bratfett geben, von allen Seiten scharf anbraten. Kartoffelgitter in das Pflanzenöl geben, unter häufigem Wenden knusprig braun braten. Wenn das Fleisch rundum knusprig ist, kommen die Paprikastreifen dazu. Dann würzen (Pfeffer, Salz, Paprika). Kurz vor dem Servieren auch noch die Pilze mit dazu.

© 2007–2018 Martin Ibert. All rights wronged; all ups downed. Use at your own risk; your mileage may vary.