Startseite | drucken

kalter Hund

veröffentlicht am 2005-09-17 in Süßes

Zutaten

250 g

Palmin

2

Eier

75 g

Kakao

250 g

Zucker

2 Packungen

Butterkekse

1 Eßlöffel

gemahlener Kaffee

1 Eßlöffel

Rum

Salz

Zubereitung

Eine kleine Kastenform mit Butterbrotpapier o. ä. auslegen. Eine Schicht (heile) Butterkekse auf den Boden legen, auch an die Wände der Form Butterkekse stellen.

Palmin langsam schmelzen lassen. Eier und Zucker schaumig rühren. Kakao, Kaffee, Rum und 1 Prise Salz vorsichtig dazugeben. Sobald das Palmin nur noch lauwarm ist, nach und nach dazugeben und unterrühren.

Eine Schicht Palminmasse in die Form füllen, mit Butterkeksen bedecken. Das solange wiederholen, bis die Form voll und die Palminmasse alle ist.

Im Kühlschrank erkalten lassen, aus der Form nehmen und in Scheiben schneiden.

Da man möglichst heile Butterkekse verwenden sollte, kommt man mit einer Packung Butterkekse meist nicht aus. Von der zweiten Packung bleibt aber das meiste übrig.

© 2007–2018 Martin Ibert. All rights wronged; all ups downed. Use at your own risk; your mileage may vary.