Startseite | drucken

Minutensteaks mit Pilzsahne

veröffentlicht am 2005-09-23 in Fleisch

Zutaten

6

Minutensteaks vom Schwein

200 g

Schlagsahne

250 g

Champignons

250 g

Tagliatelle

1

Zwiebel

4

Knoblauchzehen

1 Packung

Blattspinat mit Gorgonzola (TK)

Bratfett

Butter

Pfeffer

Salz

Café de Paris, BBQ Grill und Pilz (Gewürzmischungen)

Zubereitung

Minutensteaks abspülen, trocknen, mit BBQ Grill bestreuen.

Zwiebel würfeln, Knoblauch in Scheiben schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Butter in einem Topf schmelzen (so etwa 100 g oder so), Zwiebeln darin glasig werden lassen, Knoblauch dazu, Pilze dazu.

Inzwischen Nudelwasser aufsetzen, Spinat für die packungskonforme Zubereitung in der Microwelle vorbereiten und zu gegebener Zeit anstellen, Nudeln ins Wasser werfen.

Wenn die Pilze halbwegs fertig aussehen, kommt die Sahne hinzu, und das Ganze muß einkochen. Mit Pfeffer, Salz, Café de Paris und Pilz würzen.

Eine Pfanne auf den Herd stellen, Bratfett heißwerden lassen, Minutensteaks von beiden Seiten anbraten. Hitze reduzieren, die Pilzsahne dazukippen, eventuellen Bratensatz damit loskochen.

Nudeln abgießen, Spinat aus der Micro befreien. Spinat und Nudeln auf den Tellern verteilen, darauf die Steaks und die Champignonsahne.

© 2007–2018 Martin Ibert. All rights wronged; all ups downed. Use at your own risk; your mileage may vary.