Startseite | drucken

Saibling im Gemüsebett

veröffentlicht am 2009-01-18 in Fisch und Meeresfrüchte

Zutaten

2

Saiblinge, ausgenommen

2 Stücke

Petersilienwurzel (zusammen so 200 g)

2

Mohrrüben

1

Zucchini, mittelgroß

1

Frühlingszwiebel

3

Knoblauchzehen

ca. 1 Dutzend

Cocktailtomaten

Butter

Pfeffer

Salz

Kräuter der Provence

Zubereitung

Ofen auf 180 °C vorheizen.

Petersilienwurzel schälen, in Würfel schneiden. Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne schmelzen, Petersilienwurzel hineingeben, unter gelegentlichem Umrühren anbraten. Mohrrüben schälen, würfeln, dazu. Zucchini kleinschneiden, auch dazu. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, auch dazu, ebenso den geschälten und kleingeschnittenen Knoblauch sowie die halbierten Cocktailtomaten.

Das Gemüse solange braten, bis es zwar schon fast gar, aber noch bißfest ist. Mit Pfeffer, Salz und Kräutern abschmecken.

Fische innen und außen waschen, abtupfen, salzen und pfeffern. Gemüse in einen Bräter umfüllen, Fische aufrecht daraufsetzen. Ab in den Ofen damit.

Nach einer knappen halben Stunde ist alles fertig. Die Fische sind gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen läßt und die Augen komplett milchig sind.

© 2007–2018 Martin Ibert. All rights wronged; all ups downed. Use at your own risk; your mileage may vary.