Startseite | drucken

Steinbeißer mit Weißweinsauce und Zucchinigemüse

veröffentlicht am 2006-07-15 in Fisch und Meeresfrüchte

Zutaten

gut 400 g

Steinbeißerfilet

4

Zwiebeln, gehackt

4

Knoblauchzehen

1 Becher

Schlagsahne

2

kleine Zucchini

1 Handvoll

Cocktailtomaten, entstielt und halbiert

1/4 Liter

Weißwein

Olivenöl

Senf, scharf

Pfeffer, schwarz

Kräuter der Provence

Worcestersauce

Zubereitung

Zucchini längs vierteln, in Abschnitte (ca. 1 cm) schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zucchinistücke hinein, bei schwacher Hitze dünsten. Nach ca. 10 Minuten kommen die Hälfte der Zwiebeln und zwei gehackte Knoblauchzehen dazu, nochmal 5 Minuten später die Tomaten. Mit Kräutern und Pfeffer abschmecken. Weitere 5 Minuten später ist das Gemüse fertig.

Inzwischen eine Pfanne mit Öl aufstellen, Öl erhitzen. Die übrigen Zwiebeln und Knoblauchzehen (angedrückt) andünsten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, den Fisch auf die Zwiebeln legen, Wein darübergießen, ein paar Spritzer Worcestersauce dazu. Sobald der Wein zu köcheln beginnt, Hitze runterdrehen und Deckel drauf.

Ca. 12 Minuten später ist der Fisch fertig. Aus dem Sud heben und die beiden Hälften auf je einen Teller legen. Knoblauchzehen aus der Sauce fischen, Sahne in die Pfanne schütten, mit Senf und Pfeffer abschmecken, etwas mit Saucenbinder binden.

Inzwischen das Gemüse auf die Teller geben.

Sauce über den Fisch kippen (dabei Zwiebeln aus der Sauce auf dem Fisch arrangieren), übriggebliebene Sauce in eine Sauciere füllen. Servieren.

Dazu gibt's Reis.

© 2007–2018 Martin Ibert. All rights wronged; all ups downed. Use at your own risk; your mileage may vary.